Auch zwei Polizisten wurden verletzt
Erneut Angriffe im Irak

Bei Angriffen auf US-Soldaten und Vertreter der neuen Staatsmacht sind im Irak erneut neun Menschen getötet worden, darunter zwei Amerikaner. Unter den Opfern waren auch sieben Zivilisten.

HB KIRKUK/BAGDAD. Wie ein US-Militärsprecher in Bagdad berichtete, starb ein Soldat, als Freitagfrüh bei einer Patrouille im Bagdader Stadtteil Mansur eine Bombe explodierte. Ein weiterer US-Soldat sei verletzt worden, hieß es. Das Kommando der US- Marineinfanteristen in Falludscha erklärte, am Donnerstag sei ein Soldat durch „Feindaktivitäten“ im Westirak ums Leben gekommen.

Eine nach der grausamen Tötung von vier US-Zivilisten in Falludscha für Freitag erwartete Verurteilung der Tat durch den islamischen Klerus blieb aus. Der Prediger Scheich Maki Hussein el Kubaisi zeichnete beim Freitagsgebet in einer der Moscheen der Stadt, vielmehr ein düsteres Bild des Irak unter amerikanischer Besatzung.

„Es kann keine Rechtfertigung geben für das Töten von Religionsführern und Persönlichkeiten“, erklärte der Scheich, ohne jedoch auf den Anschlag auf die Amerikaner einzugehen. Die Leichen der Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma waren am Mittwoch von einem außer Kontrolle geratenen Mob angezündet und durch die Stadt geschleift worden waren.

Bei Angriffen in der Umgebung der nordirakischen Stadt Kirkuk kamen am Freitag insgesamt vier Menschen ums Leben. Wie aus Polizeikreisen bekannt wurde, griff ein Mann am Morgen das Gebäude des Gemeinderats in der 30 Kilometer südwestlich von Kirkuk gelegenen Ortschaft El Riad an. Der Attentäter und zwei Zivilisten starben.

In der nahe gelegenen Kleinstadt Howeidscha starb ein Bombenleger, ein Komplize wurde verletzt, als eine US-Patrouille die beiden frühzeitig entdeckte und das Feuer eröffnete. In der nördlich von Bagdad gelegenen Stadt Bakuba erschossen Unbekannte in der Nacht zum Freitag drei Polizisten aus dem Hinterhalt. Wie der arabische Nachrichtensender El Dschasira berichtete, wurden zwei Polizisten bei dem Angriff schwer verletzt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%