Aufständische in Sadr-City wollen Waffen bald abgeben
Neue blutige Kämpfe im Irak

Mit Aktionen in mehreren Landesteilen hat das US-Militär am Dienstag den Druck auf die Aufständischen im Irak verstärkt. Unterdessen wollen die schiitischen Rebellen im Bagdader Stadtviertel Sadr-City nach Angaben eines Unterhändlers ab Montag ihre Waffen abgeben.

HB BAGDAD. Im Gegenzug würden die US-Streitkräfte ihre Luftangriffe auf das Viertel mit sofortiger Wirkung einstellen, sagte Unterhändler Karim el Bachati am Dienstag der Nachrichtenagentur Reuters. Ein weiteres Entspannungssignal kam am Dienstag aus der Hochburg der Aufständischen in Falludscha im Süden des Golfstaats. Delegierte für die Verhandlungen über eine Waffenruhe erklärten, die Bürger von Falludscha wollten an den für Januar im Irak geplanten Wahlen teilnehmen. Es gebe daher Gespräche mit dem irakischen Verteidigungsministerium über eine Rückkehr von irakischen Sicherheitskräften in die Stadt.

Das US-Militär ging unterdessen am Dienstag mit neuen Luftangriffen auf Falludscha, Durchsuchungen von Moscheen in Ramadi und Operationen im südlichen Vorland von Bagdad gegen bewaffnete Gruppen vor. Insgesamt mindestens 29 Menschen kamen bei Bombardements, Kämpfen und Anschlägen ums Leben.

In Hilla, 100 Kilometer südlich von Bagdad, kam es zu Kämpfen, nachdem US-Soldaten und irakische Nationalgardisten ein zum Teil von Rebellen kontrolliertes Viertel umstellt hatten. Dabei wurden nach Angaben von Ärzten sieben Iraker getötet. Zwölf Verdächtige wurden festgenommen. In einem anderen Stadtviertel kamen nach Polizeiangaben bei einem gegen einen US-Konvoi gerichteten Selbstmordanschlag weitere sieben Menschen ums Leben.

In der Rebellenhochburg Ramadi durchsuchten irakische Sicherheitskräfte mit Hilfe von US-Marineinfanteristen mehrere Moscheen nach Rebellenverstecken und Waffen. Das US-Militär nahm Abdel Alem el Sadi, den höchsten sunnitischen Geistlichen der Region, seinen Sohn sowie sechs Moschee-Wächter fest.

Seite 1:

Neue blutige Kämpfe im Irak

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%