Aus Angst vor Terror ständige Überwachung
Boston für vier Tage im Ausnahmezustand

Vier Tage Ausnahmezustand, vier Tage Angst vor Terror, vier Tage ständige Überwachung. All dies müssen die Einwohner Bostons ab Montag ertragen, wenn dort der Parteikonvent der Demokraten tagen wird.

HB BOSTON. „Schlimmer als der Schneesturm 1978 wird es auch nicht werden“, versucht Bostons Bürgermeister Thomas Menino die knapp 600 000 Einwohner seiner Stadt zwar zu beruhigen, doch schon damals war die malerische Metropole an der Ostküste sieben Tage völlig von der Umwelt abgeschnitten.

Wie damals befindet sich Boston von Montag an wegen des Parteitags der Demokraten im Ausnahmezustand. Es ist schließlich der erste Parteikonvent nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001. „Die Parteitage wären erstklassige Ziele für Terroristen“ betonte Sicherheitsexperte Bo Dietl im „Christian Science Monitor“. Zudem sind etwa 70 Demonstrationen geplant - von Abtreibungsgegnern und Friedensgruppen bis zu Anarchisten und Buddhisten.

Entsprechend sind die Vorsichtsmaßnahmen. Mit hunderten von Überwachungskameras soll jede verdächtige Bewegung registriert werden. Tausende von Polizisten und andere Sicherheitskräfte sowie Hundestaffeln und Anti-Terroreinheiten werden die viertägige Veranstaltung begleiten. Der Luftraum über Boston wird gesperrt, zahlreiche Straßen werden blockiert, mehrere Bus- und Bahnverbindungen jeden Tag für Stunden ausgesetzt, städtische Schwimmbäder geschlossen.

Zunächst haben sich die Bostoner gefreut, dass erstmals eine Partei ihren Konvent in ihrer Stadt abhält. Doch mittlerweile macht sich mancher Ärger breit. Nachdem viele Firmen ihre Angestellten aufgefordert haben, von zu Hause aus zu arbeiten, städtischen Mitarbeitern empfohlen wurde, Urlaubstage zu nehmen, fürchten Restaurantbesitzer um ihren Umsatz. Selbst 36 000 Besucher - Delegierte, Journalisten und Lobbyisten - sowie unzählige Partei-Partys und formelle Dinner könnten für die Gastronomie die befürchtete Flucht der Bürger aus ihrer Stadt kaum wettmachen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%