Ausblick angehoben
Moody's bescheinigt Irland Entwicklung aus der Krise

Irland bewegt sich zunehmend aus der Krise heraus. Das bestätigte die Ratingagentur Moody's dem Euro-Sorgenkind. Dank der Reform-Erfolge wurde der Ausblick angehoben. Damit eröffnen sich für das Land neue Chancen.
  • 1

DublinDas einstige Euro-Sorgenkind Irland kommt nach Einschätzung der Ratingagentur Moody's Schritt für Schritt aus der Krise. Die Wirtschaft Irlands wachse wieder moderat, die Export-Aussichten hätten sich verbessert und das Land könne inzwischen auch wieder die Kapitalmärkte anzapfen, teilte Moody's am Freitag mit.

Zwar beließ Moody's ihre Rating-Einstufung mit "Ba1" auf Ramschniveau, hob aber wegen der positiven Entwicklung den Ausblick auf "neutral" von "negativ" an. Damit besteht die Chance, dass Irland auf Investment-Niveau hochgestuft wird, noch bevor es Ende 2013 wohl den Euro-Rettungsschirm verlassen wird. Eine bessere Einstufung dürfte die Kreditkosten verringern.

Irland musste im November 2010 als zweiter Euro-Staat nach Griechenland mit Hilfsgeldern seiner Partner im Volumen von rund 85 Milliarden Euro vor der Pleite gerettet werden. Grund war vor allem der angeschlagene Bankensektor des Landes.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Ausblick angehoben: Moody's bescheinigt Irland Entwicklung aus der Krise"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Aber noch immer ist Irland auf Ramschniveau. Leider wird von den Medien gerne verschwiegen das dank unserem Lügenminister Schäuble einen Kredit anstatt 2013 erst 2038 angefangen werden muß zurückzuzahlen.Im übrigen hat Irland einen Notkredit beim FSM beantragt,falls die Rückkehr an die Kapitalmärkte nicht funktioniert.
    Wo geht es hier aufwärts ?
    Kapitalmärkte nicht funktioniert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%