Ausreise
Bürgerrechtler Chen wartet auf Pass

Chen Guangcheng hofft auf eine zeitnahe Ausreise in die Vereinigten Staaten. Der Reisepass für den chinesischen Bürgerrechtler soll innerhalb von zwei Wochen fertig sein. Die USA will dann sofort ein Visum ausstellen.
  • 0

PekingDer blinde chinesische Bürgerrechtler Chen Guangcheng rechnet mit seiner baldigen Ausreise in die USA. Die Reisepässe für ihn, seine Frau und die beiden Kinder sollten innerhalb von zwei Wochen ausgestellt werden, sagte der 40-Jährige am Donnerstag in einem Telefoninterview der Nachrichtenagentur dpa in Peking. „Ich glaube, dass die Zentralregierung ihre Versprechen einhält“, zeigte sich der Aktivist zuversichtlich.

Wegen der Formalitäten seien Behördenvertreter aus seiner Heimatprovinz Shandong, wo der Pass eigentlich beantragt werden müsste, am Mittwoch in das Krankenhaus in Peking gekommen, in dem er sich aufhalte, erklärte Chen Guangcheng. Die ganze Familie habe die Papiere ausgefüllt und Passfotos gemacht. Die USA haben bereits signalisiert, sofort Visa auszustellen. „Wir sind soweit, wenn er soweit ist“, sagte eine Sprecherin des US-Außenministeriums.

Vor gut drei Wochen war Chen Guangcheng aus 19 Monaten Hausarrest in seinem Heimatdorf Dongshigu in Shandong mit Hilfe von Freunden in die US-Vertretung in der Hauptstadt geflüchtet. Damit hatte er eine diplomatische Krise ausgelöst. Nach sechs Tagen verließ er am 2. Mai die Botschaft unter Zusagen, um mit seiner Familie vereint zu werden. Aus Angst um seine Sicherheit entschied er sich dann jedoch für die Ausreise.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Ausreise: Bürgerrechtler Chen wartet auf Pass"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%