Auto explodiert in der Nähe der Duma
Sechs Tote nach Anschlag in Moskau

Bei einem Selbstmordattentat in der Nähe des russischen Parlaments sind am Dienstag in Moskau sechs Menschen getötet worden. Zwei Tage nach dem Sieg Kreml-treuer Parteien bei der Wahl sprengte sich eine Frau auf einer belebten Straße am Manege-Platz in die Luft, wie die Polizei mitteilte.

HB MOSKAU. 14 Passanten wurden mit Knochenbrüchen und Schnittverletzungen in Krankenhäuser gebracht. Die Umstände der Tat in etwa 150 Meter Entfernung vom Parlamentsgebäude deuteten auf eine tschetschenische Spur hin. Nach Angaben von Passanten hatten sich eine oder zwei verdächtige Frauen kurz vor der Explosion erkundigt, wo das Gebäude der Staatsduma sei. Unter den Toten war eine Terroristin, die einen Sprengstoffgürtel trug. Berichte über eine zweite Terroristin unter den Toten wurden am Nachmittag dementiert. Im Tagesverlauf schrieb die Polizei eine weitere Frau „kaukasischen Aussehens im Alter von 40 bis 45 Jahren“ zur Fahndung aus. Sie soll möglicherweise die Sprengladung am Körper ihrer Komplizin ferngezündet haben.

Der russische Präsident Wladimir Putin sagte, der Anschlag sei gegen die „territoriale Einheit des Landes“ gerichtet gewesen. Bei der Parlamentswahl am Sonntag hatten die Kreml-Nahen Parteien, die im Tschetschenien-Konflikt gegen Verhandlungen mit den Rebellen eintreten, eine deutliche Mehrheit errungen. Es war der zweite Selbstmordanschlag in Russland innerhalb von vier Tagen. Am Freitag kamen 44 Menschen bei einer Bombenexplosion in einem überfüllten Vorortzug im Nordkaukasus ums Leben.

Befürchtungen der Polizei, am Tatort vor einem Luxushotel im Moskauer Stadtzentrum befänden sich noch weitere, nicht detonierte Sprengsätze, bestätigten sich nicht. Zum Zeitpunkt der Explosion hielten sich mehrere Mitglieder einer Europaratsdelegation im Hotel „National“ auf. Niemand von ihnen sei verletzt worden, teilte die Vertretung des Europarats in Moskau mit.

Seite 1:

Sechs Tote nach Anschlag in Moskau

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%