Bangkok-Anschläge
Hauptverdächtiger vermutlich bereits im Ausland

Noch immer sucht die Polizei in Bangkok nach den Verantwortlichen der Anschläge. Neuesten Angaben zufolge soll der Hauptverdächtige ins Ausland geflüchtet sein. Seine zwei Komplizen sind ebenfalls weiter auf der Flucht.
  • 0

BangkokDer bei dem blutigen Bombenanschlag in Bangkok als Haupttäter verdächtigte Mann hat sich womöglich ins Ausland abgesetzt. Das berichtete die thailändische Polizei am Donnerstag. Sie sucht den Mann, der am Tatort einen Rucksack deponiert hat und dann flüchtete, wegen vorsätzlichen Mordes mit Haftbefehl. Nach zwei mutmaßlichen Komplizen wird ebenfalls gefahndet. Bei dem Anschlag waren am Montag 20 Menschen ums Leben gekommen und mehr als 120 verletzt worden. Eine zweite Bombe verfehlte am Dienstag ihr Ziel.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Bangkok-Anschläge: Hauptverdächtiger vermutlich bereits im Ausland"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%