Barack Obama zum Ende seiner Amtszeit: „Es war das Privileg meines Lebens, euch zu dienen“

Barack Obama zum Ende seiner Amtszeit
„Es war das Privileg meines Lebens, euch zu dienen“

In einer Rundfunkansprache hat US-Präsident Barack Obama eine Bilanz seiner Amtszeit gezogen – und auf seine politischen Erfolge verwiesen. Fortan werde er sich auf seine Rolle als US-Bürger vorbereiten.
  • 0

WashingtonUS-Präsident Barack Obama hat zum Jahreswechsel eine Bilanz seiner am 20. Januar zu Ende gehenden Amtszeit gezogen und sich bei den US-Bürgern für „alles bedankt, was ihr getan habt, um Amerika stärker zu machen“. In seiner wöchentlichen Rundfunkansprache am Samstag hob er die „außergewöhnlichen Fortschritte“ hervor, die in den zurückliegenden acht Jahren erzielt worden seien.

Als Beispiele nannte er unter anderem die wirtschaftliche Erholung von der Rezession, die Verringerung der Arbeitslosigkeit, den Anstieg der Einkommen und die Gesundheitsreform.

„Es war das Privileg meines Lebens, Euch als Präsident zu dienen“, erklärte Obama. Jetzt bereite er sich auf die sogar noch wichtigere Rolle eines Bürgers vor. Es gelte, das Erreichte zu bewahren und darauf weiter aufzubauen. „Ihr sollt wissen, dass ich bei jedem Schritt (...) an Eurer Seite sein werde.“

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Barack Obama zum Ende seiner Amtszeit: „Es war das Privileg meines Lebens, euch zu dienen“"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%