Beginn der Nationalkonferenz
Granatenangriff nahe Grüner Zone in Bagdad

In Bagdad sind auf einen Busbahnhof Mörsergranaten abgefeuert worden. Der Angriff fand nahe des Tagungsortes der irakischen Nationalkonferenz statt.

HB BERLIN. Ein Busbahnhof im Zentrum von Bagdad ist am Sonntag mit drei Mörsergranaten angegriffen worden. Nach Angaben der Polizei wurde mindestens ein Mensch getötet, es gab außerdem mehrere Verletzte. Der Angriff ereignete sich nahe der so genannten Grünen Zone, in der seit dem Morgen Delegierte aus allen irakischen Provinzen über die Zusammensetzung des künftigen Parlament beraten.

In der Innenstadt habe es sieben Explosionen gegeben, berichtete die Nachrichtenagentur AP. Mehrere dieser Angriffe hätten vermutlich die Grüne Zone zum Ziel gehabt. Auch über einem weiter entfernten Wohngebiet sei dichter Rauch aufgestiegen, hieß es. Das US-Militär gab zunächst keine Stellungnahme ab.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%