Behinderung der Justiz
Polens Ex-Innenminister festgenommen

Polen kommt nicht zur Ruhe. Der erst Anfang des Monats entlassene Innenminister Kaczmarek sitzt seit heute in Haft.

HB WARSCHAU. Die polnische Polizei hat am Donnerstag den entlassenen Innenminister Janusz Kaczmarek festgenommen. Sein Anwalt sagte vor Journalisten, Kaczmarek werde Behinderung der Justiz vorgeworfen.

Ministerpräsident Jaroslaw Kaczynski hatte den Innenminister Anfang August entlassen. Zur Begründung hieß es, er habe Informationen weitergegeben, die Ermittlungen in einem Korruptionsfall behindert hätten.

Seit seiner Entlassung hat Kaczmarek Kaczynski und anderen ranghohen Regierungsvertretern wiederholt vorgeworfen, Agenten des Geheimdienstes zu benutzen, um Oppositionspolitiker unter Druck zu setzen und Journalisten zu bespitzeln. In der vergangenen Woche sagte Kaczmarek vor dem Geheimdienstausschuss des Parlaments aus. Seine Aussage wurde später während einer geschlossenen Sitzung allen Abgeordneten vorgelesen. Vertreter der Opposition bezeichneten die Anschuldigungen des Exinnenministers als erschreckend.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%