Bericht der Zeitung „Jediot Achronot“
Angeblich geheimes israelisch-saudisches Spitzentreffen

Der israelische Ministerpräsident Ehud Olmert hat sich einem Zeitungsbericht zufolge heimlich zu Gesprächen mit einem saudi-arabischen Spitzenvertreter getroffen.

HB TEL AVIV. Die israelische Zeitung „Jediot Achronot“ meldete am Montag, möglicherweise sei der Regierungschef sogar mit dem saudischen König Abdullah selbst zusammengekommen. Der Ort des Treffens wurde nicht genannt. Nach Angaben der Zeitung ging es bei dem Gespräch vor zehn Tagen um die saudi-arabische Friedensinitiative, die eine Friedenslösung mit Israel im Gegenzug für einen Rückzug auf die Grenzen von 1967 vorsieht. Ein weiteres Thema sei die regionale Bedrohung durch das iranische Atomprogramm gewesen, schrieb „Jediot Achronot“. Israel und Saudi-Arabien unterhalten keine diplomatische Beziehungen.

Der israelische Ministerpräsident Ehud Olmert hat am Montag die Berichte jedoch dementiert. Olmert sagte dem israelischen Online-Dienst „ynet“, er habe „sich nicht mit dem saudischen König getroffen, und es gab kein Treffen mit irgendeinem offiziellen Repräsentanten, das eine solche Mediensensation gerechtfertigt hätte“. Er verwies auf seine Äußerung in einem früheren Interview, in dem er Saudi-Arabien bescheinigt habe, mit seinem Verhalten während des jüngsten Libanon-Kriegs „Verantwortungsbewusstsein und Vernunft“ bewiesen zu haben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%