Bewertung steht noch aus
Ukraine bittet EU um weiteren zwei Milliarden-Kredit

Gibt es frisches Geld für die Ukraine? Die hat die EU erneut um einen Kredit über zwei Milliarden Euro gebeten, was nun „bewertet“ werden wird. Womöglich will das Land mit dem Geld russische Gaslieferungen bezahlen.
  • 8

BrüsselDie Ukraine hat die Europäische Union um weitere Kredithilfen in Höhe von zwei Milliarden Euro gebeten. Die Anfrage werde nun gemeinsam mit der ukrainischen Regierung und dem Internationalen Währungsfonds (IWF) bewertet, sagte ein Sprecher der EU-Kommission am Dienstag.

Anschließend werde ein entsprechender Vorschlag dem EU-Parlament und dem Rat als Vertretung der EU-Staaten unterbreitet. Die EU-Kommission stehe dazu, die Ukraine weiter zu unterstützen, ergänzte der Sprecher des amtierenden EU-Wirtschaftskommissars Jyrki Katainen.

Ob die zwei Milliarden Euro zur Begleichung von offenen Gasrechnungen der Ukraine beim russischen Lieferanten Gazprom gedacht seien, sagte der Sprecher nicht. Derzeit verhandeln die Ukraine und Russland unter Vermittlung von EU-Energiekommissar Günther Oettinger in Brüssel über eine Lösung des Gasstreits.

Angestrebt wird eine Einigung, in welcher die Gaslieferungen Russlands an die Ukraine zumindest für den kommenden Winter sichergestellt werden. Russland pocht aber darauf, dass die Ukraine ihre offene Rechnungen begleicht.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Bewertung steht noch aus: Ukraine bittet EU um weiteren zwei Milliarden-Kredit"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Die Antworten haben Sie schon die letzte Tage gehört!
    In einen Schlamassel gezogene Politiker, vor allem Frau Merkel, stehen nach allen negativen Meldungen aus Ukraine wie:
    -marodierende Freiheitsarmee mit Nazi-Symbolen, Streubomben und heute die Stadt Donezk durch Beschuß in Brand gesetzt, stehen unter sehr großen Rechtfertigungsgrund!
    Daher die Attacke des BND mit MH17. Das Breschen ohne die Trümmer Zusammengesetzt zu haben, anhand der Bilder aus dem All eine 100% Schuldigen gefunden!?
    Ich bin gespannt wie uns die weitere Geschenke an die Ukraine verkauft werden!
    Vermutlich "alternativlos"!

  • Ich hoffe auf ein klaerendes Wort von einem Deutschen Politiker: "Die Ukraine ist auf einem guten Weg."

  • Herr Barosso und Kreis der Vertrauten, sind derjenige der diese Entwicklung gemeinsam mit Amis gestartet haben, sollen eigentlich aus eigene Taschen zahlen. Für die Gefälligkeiten an USA, wie Zugriff auf die Daten von Reisenden, SWIFT-Datenzugriff, Handelsabkommen mit Kanada und USA ausreichend belohnt wurden! Umsonst können Sie es nicht gemacht haben!
    Alle haben gewusst, dass die Ukraine 30 Milliarden Euro jährlich kosten wird, heute ist der Zahltag!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%