International
Briten fordern Änderungen beim Eurofighter

Großbritannien fordert Änderungen bei der Bestellung des europäischen Gemeinschaftsprojekts Eurofighter.

HB LONDON. Nach Informationen des Handelsblatts hat der britische Verteidigungsminister Geoffrey Hoon vergangene Woche in einem Brief an Bundesverteidigungsminister Peter Struck mitgeteilt, dass die britische Luftwaffe schon früher als bisher die vorgesehenen Bomber-Funktionen haben möchte.

Das könnte zu Veränderungen bei der Produktionsplanung für die zweite Tranche führen und muss nun mit EADS verhandelt werden. Ein Vertrag soll bis Ende März fertig sein und spätestens auf der Luffahrtmesse in Farnborough im Juni unterschrieben werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%