Britische Konservative

Tories wollen Truppen aus Deutschland abziehen

Die britischen Konservativen wollen im Fall eines Wahlsiegs im kommenden Jahr die in Deutschland stationierten 25 000 Soldaten zurückholen.
Kommentieren
Der Abgeordnete Liam Fox ist "Schatten-Außenminister" der britischen Konservativen. Quelle: Reuters

Der Abgeordnete Liam Fox ist "Schatten-Außenminister" der britischen Konservativen.

(Foto: Reuters)

HB LONDON. Der Tory-Abgeordnete Liam Fox sagte in der Samstagausgabe der Zeitung "Daily Telegraph", damit würden Kapazitäten für Nato-Einsätze außerhalb Europas geschaffen. Fox ist der Kandidat der Konservativen für das Amt des Verteidigungsministers.

Die auf vier Garnisonen in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen aufgeteilten britischen Einheiten kamen nach dem Zweiten Weltkrieg als Besatzungstruppen nach Deutschland. In der Zeit des Kalten Kriegs mit den Warschauer-Pakt-Staaten gehörten sie zum Nato-Abwehrkonzept im Falle einer sowjetischen Invasion.

Die nächste Parlamentswahl in Großbritannien muss spätestens im Juni kommenden Jahres stattfinden. Derzeit liegen die Konservativen in Umfragen vor der Labour-Partei von Premierminister Gordon Brown.

Startseite

0 Kommentare zu "Britische Konservative: Tories wollen Truppen aus Deutschland abziehen"

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%