Brüssel: Hilfspaket der EU für Zypern nimmt Form an

Brüssel
Hilfspaket der EU für Zypern nimmt Form an

Die EU hat Zypern ihre Solidarität zugesichert und kommt einem – wenn auch stark zusammengestrichenen – Rettungspaket immer näher. Jean-Claude Juncker will schon an diesem Freitag eine fertige Lösung sehen.
  • 18

BrüsselNach einem langen Tauziehen bringen die Euro-Länder ihr Hilfsprogramm für das pleitebedrohte Zypern auf den Weg. Am Rande des EU-Gipfels gab es intensive Gespräche für einen Kompromiss. Am Freitagnachmittag wollen sie die obersten Kassenhüter der Euroländer treffen und dei Details aushandeln. „Und dort muss die Zypern-Frage einer Lösung nicht nur näher gebracht werden, sondern in abgeschlossener Form morgen Abend vorliegen", sagt der frühere Eurogruppenchef Jean-Claude Juncker.

„Man muss eine Lösung suchen, die nicht einem plumpen Haircut entspricht“, sagte er mit Blick auf die Debatte um einen möglichen Schuldenschnitt für das pleitebedrohte Land. „Ich bin nicht der Auffassung, dass man sich blindlings in Haircut-Lösungen stürzen sollte. Mann sollte sich das sorgsam überlegen.“

Infografik

Zypern

Basisdaten

BIP-Wachstum und Haushaltssaldo

in Prozent


Der amtierende Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem kündigte am Donnerstag an, das Hilfspaket für Zypern werde einen Umfang von rund zehn Milliarden Euro haben. Von den ursprünglich geplanten 17,5 Milliarden Euro werde „noch viel gestrichen“.

Herman Van Rompuy hat am späten Donnerstagabend die Solidarität der EU mit dem krisengeschüttelten Zypern bekräftigt. „Wir gehen in diesen Tagen bei der finanziellen Stabilität kein Risiko ein“, sagte der Gipfelchef in Brüssel. „Dazu packen wir schwierige Themen an wie Zypern.“

Zypern

BIP-Wachstum

in % des BIP


Mehr Details über das Rettungspaket werden am Freitag entschieden. „Das ist Sache der Finanzminister, die da Entscheidungen zu treffen haben“, sagte der österreichische Bundeskanzler Werner Faymann. Die obersten Kassenhüter der 17 Euro-Länder wollten sich am Freitagnachmittag unmittelbar nach Abschluss des Gipfels in Brüssel treffen, um das Paket grundsätzlich zu vereinbaren. Vor einer endgültigen Entscheidung müssen noch nationale Parlamente entscheiden, unter anderem der Deutsche Bundestag.

Zypern

Staatsverschuldung in Relation zum BIP

von 2002 bis 2014*, in Prozent


Seite 1:

Hilfspaket der EU für Zypern nimmt Form an

Seite 2:

Zypern muss strenger gegen Geldwäsche vorgehen

Kommentare zu " Brüssel: Hilfspaket der EU für Zypern nimmt Form an"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • sehr richtig, bin auch schon Unterstützer, ich wünsche uns viel Erfolg

  • AFD wählen - und wenn nur aus Protest. Italien macht es mit Grillo + Bunga vor. Wenn die Umfragewerte für AFD (Alternative für Deutschland) steigen, bekommt jeder unserer Volksvertreter Angst um seinen warmen (A...) Hintern. Egal von welcher Partei. A.... ist A....

  • "Zypern muss strenger gegen Geldwäsche vorgehen" = Lachnummer.

    Berlin beklagt sich doch angeblich wegen der "laschen Informationspolitik" vor dem "Schnüren des "Hilfspakets"."

    Ich schätze mal, die Forderungen Zyperns werden niedriger beziffert, um den Widerstand in der deutschen Bevölkerung gegen die Schwarzgeldrettung abzuschwächen.
    Ist ein erster Teilbetrag überwiesen, kommt es zu den bekannten Nachforderungen. Die Milliarden der ersten Zahlung dienen dann getreu der Salami-Taktik als Begründung für weitere Forderungen bzw. Folgezahlungen. Sind die ersten Milliarden geflossen, werden weitere gefordert, damit die ersten Zahlungen nicht "völlig umsonst" waren. Spätestens nach der Bundestagswahl. Bis Oktober/November müssen sich die Schwarzgeldoligarchen zur vollständigen „Rettung“ einfach noch gedulden.
    ir4Ria

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%