Bürgerkrieg in Syrien
Rebellen erobern Orte in Aleppo zurück

Der Krieg in Syrien geht weiter: Nun sollen syrische Rebellen wichtige strategische Gebiete in Aleppo erobert haben. Die Regierungstruppen seien auf der Flucht. Al-Kaida nahe Gruppen sollen beteiligt gewesen sein.
  • 0

AleppoSyrische Oppositionskämpfer haben nach Angaben von Rebellen und Aktivisten wichtige Gebiete um die Metropole Aleppo von den Regierungstruppen zurückerobert. Die syrischen Menschenrechtsbeobachter teilten am Samstag mit, dass die Soldaten aus zwei Vororten vertrieben worden seien. Die Organisation greift auf ein Informantennetzwerk im ganzen Land zurück.

Ein Kämpfer der Al-Kaida-nahen Terrorgruppe al-Nusra-Front sagte der Deutschen Presse-Agentur, dass ferner eine wichtige Versorgungsroute nördlich der bevölkerungsreichen Stadt zurückerobert worden sei.

Die Truppen von Präsident Baschar al-Assad hatten am Dienstag die wichtige nördliche Versorgungsroute zur Stadt abgeschnitten. Die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen warnte daraufhin vor einer schweren humanitären Krise in der Stadt.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Bürgerkrieg in Syrien: Rebellen erobern Orte in Aleppo zurück"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%