Bürgerkrieg in westafrikanischem Land
US-Militärteam prüft Sicherheitslage in Liberia

Ein US-Militärteam ist am Montag in dem von Bürgerkrieg zerrissenen Liberia eingetroffen, um die Voraussetzungen für ein größeres US-Engagement in dem westafrikanischen Land zu erkunden.

Reuters MONROVIA. „Wir sind hier, um zu sehen was wir mitbringen müssen, um humanitäre Hilfe zu leisten“, sagte der Kommandeur der aus 20 Mitgliedern bestehenden Gruppe nach der Ankunft mit einem Hubschrauber auf dem Gelände der schwer bewachten US-Botschaft in der Hauptstadt Monrovia. „Ich bin nicht hier um die militärische Lage zu beurteilen, aber ich bin hier, um die Sicherheitssituation zu prüfen“, fügte er hinzu.

Der Bericht der Gruppe solle dem US-Militär als Entscheidungsgrundlage für das weitere Vorgehen dienen, hatte am Wochenende ein Sprecher des in Stuttgart beheimateten US-Kommandos Europa erklärt. Das Team soll am Dienstag seine Arbeit mit dem Besuch von Lagern mit zehntausenden vom Bürgerkrieg vertriebenen Flüchtlingen beginnen. Ihm gehören Experten für die Wasseraufbereitung, Präventiv-Medizin, Bau und Logistik an.

Einige afrikanische Länder haben sich bereit erklärt, 3000 Soldaten zur Verfügung zu stellen, verlangen jedoch von den USA diese Zahl auf 5000 aufzustocken. UNO-Generalsekretär Kofi Annan hatte dringend eine multi-nationale Schutztruppe gefordert. US-Präsident George W. Bush, der am Dienstag zum Auftakt eines fünftägigen Afrikabesuchs in Senegal erwartet wird, hat bisher über ein stärkeres Engagement in Liberia noch keine Entscheidung getroffen.

Liberias Staatschef Charles Taylor hat sich auf Drängen der USA zum Rücktritt bereit erklärt und das nigerianischen Angebot angenommen, in Nigeria ins Exil zu gehen. Taylors Schicksal gilt als Schlüssel für ein Ende des seit 14 Jahren andauernden Bürgerkrieges, in dem sich Regierungstruppen und mehrere Rebellengruppen bekämpfen. Die USA haben eine historisch enge Bindung an Liberia. Das Land wurde vor gut 150 Jahren von freigelassenen amerikanischen Sklaven gegründet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%