China und die USA
Peking und US-Finanzminister sprechen über Wirtschaft

Der neue US-Finanzminister Mnuchin hat Berichten zufolge mit dem stellvertretenden chinesischen Regierungschef Wang Yang telefoniert. Konkret soll es um die wirtschaftliche Zusammenarbeit beider Länder gegangen sein.
  • 0

PekingDer neue US-Finanzminister Steven Mnuchin hat sich einem Medienbericht zufolge mit dem stellvertretenden chinesischen Regierungschef Wang Yang ausgetauscht. Die Politiker hätten am Freitag bei einem Telefonat unter anderem über die wirtschaftliche Zusammenarbeit beider Länder gesprochen, teilte die staatliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua mit.

Details wurden zunächst nicht bekannt. US-Präsident Donald Trump hatte die Volksrepublik China kritisiert, durch die Abwertung der chinesischen Währung den amerikanischen Firmen und Verbrauchern zu schaden.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " China und die USA: Peking und US-Finanzminister sprechen über Wirtschaft"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%