Chronologie des Grauens: Der 11. September im Minutentakt

Chronologie des Grauens
Der 11. September im Minutentakt

Am Morgen schien die Welt noch in Ordnung. Dann entführten Terroristen vier Flugzeuge und attackierten die USA. Das World Trade Center stürzte ein, das Pentagon wurde zerstört. Bei den Anschlägen starben fast 3000 Menschen.

  • 3

    Kommentare zu " Chronologie des Grauens: Der 11. September im Minutentakt"

    Alle Kommentare
    • ZENSUR durch das Handelsblatt

      warum darf ich den PNAC und sein Manifest nicht erwähnen?

      "Das Manifest hält den Übergang zu neuen Waffentechnologien, und damit die Rückkehr der USA zu einer hegemonialen Vormachtstellung für einen langsamen Prozess, es sei denn, ein katalysierendes, katastrophales Ereignis träte ein, wie etwa ein neues Pearl Harbor, dass das Militär zu einer dramatischen Beschleunigung des Ausbaus seiner technologisch-strategischen Kapazitäten veranlassen bzw. eine solche rechtfertigen würde."

      “Further, the process of transformation, even if it brings revolutionary change, is likely to be a long one, absent some catastrophic and catalyzing event – like a new Pearl Harbor.”

      Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Project_for_the_New_American_Century

    • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich.

    • Lügen, Lügen, nichts als Lügen.

    Serviceangebote