Dauer sechs Wochen
Spanien beginnt mit Truppenabzug

Der Abzug spanischer Truppen aus dem Irak hat begonnen. Dies teilte Spaniens Verteidigungsminister José Bono am Montag, einen Tag nach dem Rückzugsbefehl des spanischen Ministerpräsidenten José Luis Rodríguez Zapatero, in Madrid mit.

HB MADRID. Der Rückzug werde in weniger als sechs Wochen abgeschlossen sein. Die turnusgemäße Ablösung der im Irak stationierten spanischen Truppen sei gestoppt worden.

Zwar sollten 190 spanische Soldaten mit einer Sondermaschine von Spanien in den Irak fliegen. Dabei handele es sich aber um eine Spezialeinheit, die an der Rückzugsoperation beteiligt sei. Diese Soldaten seien keine Ablösung für heimkehrende Militärs. Nähere Einzelheiten über die Heimkehr der Spanier wollte der Minister aus Gründen der Sicherheit nicht bekannt geben.

Zapatero hatte am Sonntag angeordnet, dass die 1300 im Irak stationierten spanischen Soldaten möglichst bald in die Heimat zurückkehren sollten. Der sozialistische Regierungschef begründete dies damit, dass die Forderung Madrids, alle im Irak stationierten ausländischen Truppen dem Kommando der Vereinten Nationen zu unterstellen, vorerst nicht erfüllt werde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%