Zum Davos 2018 Special von Handelsblatt Online

Ali Scherif al-Emadi „Wir werden in Deutschland mehr investieren“

Katars Finanzminister verspricht im Handelsblatt-Interview weitere Käufe von Anteilen deutscher Unternehmen und lobt Bundeskanzlerin Angela Merkel für ihre Hilfe im Konflikt mit Saudi-Arabien.
„Die Golfstaaten haben viele Höhen und Tiefen erlebt. Ich bin mir sicher, dass es auch hier irgendwann eine friedliche Lösung geben wird.“ Quelle: Reuters
Ali Scherif al-Emadi, Katars Finanzminister

„Die Golfstaaten haben viele Höhen und Tiefen erlebt. Ich bin mir sicher, dass es auch hier irgendwann eine friedliche Lösung geben wird.“

(Foto: Reuters)

Die Krisenherde der arabischen Welt sind eines der großen Themen des diesjährigen World Economic Forum. Seit dem vergangenen Sommer steht der kleine Golfstaat Katar im Zentrum eines solchen politischen Konflikts. Damals schmiedete Saudi-Arabien ein Staatenbündnis, das Katar seither blockiert. Im Interview mit dem Handelsblatt in Davos spricht der katarische Finanzminister Ali Scherif al-Emadi über den Konflikt mit seinen Nachbarn sowie über die Investitionen des Golfstaats in Volkswagen und die Deutsche Bank.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Ali Scherif al-Emadi - „Wir werden in Deutschland mehr investieren“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%