Zum Davos 2018 Special von Handelsblatt Online

Davos Angela Merkel spricht beim Weltwirtschaftsforum über Europa

Bundeskanzlerin Angela Merkel reist am Mittwoch zum Weltwirtschaftsforum in Davos. Dort wird sie eine Rede zum Thema Europa halten. Ein Treffen zwischen Merkel und US-Präsident Trump wird es aber nicht geben.
Update: 19.01.2018 - 13:29 Uhr 16 Kommentare
Davos: Angela Merkel reist zum Weltwirtschaftsforum Quelle: AP
Angela Merkel

Die Bundeskanzlerin nimmt in Davos an Gesprächen zum Thema Europa teil.

(Foto: AP)

BerlinBundeskanzlerin Angela Merkel reist am Mittwoch zum Weltwirtschaftsforum in Davos. Sie werde dort am Nachmittag voraussichtlich eine Rede halten und am selben Tag wieder abreisen, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Freitag in Berlin. Der Fokus der Beratungen in Davos liege an dem Tag auf dem Thema Europa, deshalb sei es richtig, dass die Kanzlerin dazu Stellung beziehe.

Eine Begegnung mit US-Präsident Donald Trump sei nicht vorgesehen, da dieser an einem anderen Tag in Davos sein werde. Andere bilaterale Gespräche seien aber möglich. Das Weltwirtschaftsforum ist vom 23. bis 26. Januar angesetzt. Rund 60 Staats- und Regierungschefs werden erwartet. Der Auftritt Trumps ist zum Ende der Konferenz vorgesehen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

16 Kommentare zu "Davos: Angela Merkel spricht beim Weltwirtschaftsforum über Europa"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • " Angela Merkel spricht beim Weltwirtschaftsforum über Europa"

    Wahrscheinlich wie die Blinde über die Farben!

  • Hallo Herr Muskat..."Merkel und blitzgescheit" ist doch bescheiden. Wenn man sich die Schmeicheleien der arabischen Qualitätsmedien für den saudischen König, oder Agyptens Regierungoberhaupt anhört, "Gestalt des Lichtes, Erheller der Zukunft...." gibt es für die hiesigen Qualitätsmedien noch Lernpotential.

  • Merkel und blitzgescheit? Da hat mein Stallkaninchen mehr auf der Pfanne wie diese Gesetzesbrecherin und Versagerin

  • Anordnungen für das Personal kann Herr Trump doch telefonisch geben. Die EU ist zerstört
    Frau Dr. Merkel wird nicht mehr gebraucht, warum sollte der Präsident die Dame noch treffen ?

  • < < Was soll eine blitzgescheite, promovierte Physikerin mit einem Präsidenten besprechen >>

    In der DDR war der Erfolg eines Studiums und einer Promovierung NICHT an erster Stelle der Talentierung oder Begabung und Fleiss geschuldet, sondern dem Tragen des Parteibuches in der Tasche ( SED-Mitglied ), gepaart mit den Aktivitaeten im Namen dieser Partei.

    Als FDJ-Aktivistin und spaetere Kommunistin war Murksel dafuer praedistiniert, ohne einer "BLITZGESCHEITHEIT" entsprechende Huerden zu nehmen !

  • @ Herr Marcel Europaeer

    << Was soll eine blitzgescheite, promovierte Physikerin mit einem Präsidenten besprechen >>

    Erstens ist sie Chemikerin, zweitens kann ihr KEIN Mensch ausser ihnen nachsagen, dass Murksel blitzgescheit waere und drittens haben die Amis ihr ja eine Rechnung von 350 Mrd. Euro bei ihrem Besuch in USA vorgelegt.............da gaebe es genug zu besprechen........!

  • Was soll eine blitzgescheite, promovierte Physikerin mit einem Präsidenten besprechen, der die Welt aufatmen lässt, weil er bewiesen hat, dass er ein Nashorn von einem Löwen unterscheiden kann?

  • Finde ich gut! Die Spalterin Europas hält einen Vortrag darüber! Bitte den Vortrag nennen: "Macht bricht Recht, oder: wie ich die EU gegen die Wand fuhr". Denn Merkel hat ja schon mehrfach bewiesen, wie erfolgreich sie die EU kaputt macht, indem Deutschland ohne Absprache mit den anderen eklatant gegen EU-Recht verstößt und dann die anderen zwingt, es mit auszubaden. Damit hat sie ja erreicht, dass die Briten genug haben und ganz austreten wollen, und dass Österreich, Polen, Ungarn usw. keine Lust mehr haben. Also: die richtige Person am richtigen Platz; ich hoffe nur, die anderen stellen auch die richtigen Fragen!

  • Die EINZIGEN, die auf die Murksel in Davos warten koennten, sind die AMERIKANISCHEN SPEKULANTEN, die die FRUECHTE unserer florierender Wirtschaft ( erzeugt auch durch Ausbeute unserer Arbeitskraefte ) an den BOERSEN abholen !

  • @ Herr Carlos Santos

    Murksel ist NICHT als BUNDESKANZLERIN legitimiert......also hat sie sich auch zurueckzuhalten.

    Murksel hat Deutschland NICHT in Griff........was will sie von Europa labern ?

    In Europa ist sie verhasst.......wegen ihrer Fluechtlingspolitik, wegen ihrer Finanzpolitik, wegen ihrer Wirtschaftspolitik.......etc. Sie hat Deutschland im Club/ Med und in Osteuropa ins ABSEITS manoevriert....wer wartet in DAVOS auf die Murksel ?

Alle Kommentare lesen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%