Dekret
Trump stellt Schutzgebiete auf den Prüfstand

Die Ausweisung von „National Monuments“ sei laut US-Präsident Trump von seinen Vorgängern „ungeheuerlich missbraucht“ worden. Ein neuer Erlass soll sich den Gebieten annehmen. Die tatsächliche Umsetzung ist schwierig.
  • 0

WashingtonUS-Präsident Donald Trump stellt eine Reihe von Schutzgebieten auf den Prüfstand. Untersucht werden soll einem Dekret vom Mittwoch zufolge, ob einige „National Monuments“ aufgehoben oder verkleinert werden sollen, um die Ölförderung oder andere Entwicklungsprojekte zu ermöglichen. Durch den Erlass werde „Macht zurück an die Bundesstaaten gegeben“, eine Entscheidung über ihren weiteren Schutz zu treffen, sagte Trump bei der Unterzeichnung im Innenministerium. Seine Vorgänger hätten bei der Ausweisung von Schutzgebieten ihre Macht „ungeheuerlich missbraucht“.

Innenminister Ryan Zinke sagte, zunächst sollten etwa 30 Schutzgebiete überprüft werden, die in den vergangenen zwei Jahrzehnten ausgewiesen worden seien. Darunter sei unter anderem das Bears Ears-Gebiet in Utah, das Barack Obama in seinen letzten Tagen im Amt unter Schutz gestellt hatte. In der Nachbarschaft des Areals will EOG Resources aus Texas Öl fördern.

Zinke sagte, er werde die örtlichen Behörden bei seinen Entscheidungen mit einbeziehen. Es könnte jedoch schwierig werden, den Schutzstatus tatsächlich aufzuheben. „Es ist unklar, ob das in der Macht des Präsidenten liegt.“ National Monuments, zu denen schützenswerte Landschaften und historische Denkmäler gehören, wurden bislang nur selten verkleinert oder gar aufgehoben. So hatte Präsident Woodrow Wilson 1915 das Schutzgebiet um den Mount Olympus im Bundesstaat Washington verringert, um einem dringenden Mangel an Bauholz zu begegnen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Dekret: Trump stellt Schutzgebiete auf den Prüfstand"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%