„Deutschlandtrend“-Umfrage
Deutsche wollen keine schärferen Sanktionen gegen Russland

Die Deutschen sind gegen weitere Sanktionen gegen Russland. Im aktuellen „Deutschlandtrend“ waren nur 19 Prozent der Befragten für eine Ausweitung. Mehr als ein Viertel plädiert sogar für eine Aufhebung der Sanktionen.
  • 6

KölnTrotz des anhaltenden Konflikts mit Russland in der Ukraine-Krise wollen die Deutschen mehrheitlich keine schärferen Sanktionen gegen Moskau. Dem am Freitag im ARD-„Morgenmagazin“ veröffentlichten „Deutschlandtrend“ zufolge ist nur eine Minderheit von 19 Prozent dafür, die Strafmaßnahmen auszuweiten. 43 Prozent halten die derzeitigen Sanktionen der USA und der EU für angemessen. Rund ein Viertel (27 Prozent) plädiert sogar für ihre Aufhebung.

Die EU-Außenminister hatten erst am Montag auf neue Sanktionen gegen Russland verzichtet und lediglich beschlossen, weitere Separatisten in der Ukraine mit Einreise- und Kontensperren zu belegen. Wegen des Ukraine-Konflikts hatten die EU und die USA zuvor aber mehrfach Sanktionen gegen Russland verhängt. Kiew und der Westen werfen Moskau vor, die prorussischen Separatisten in der Ostukraine mit Soldaten und Waffen zu unterstützen. Russland dementiert dies.

In der Debatte um die Sterbehilfe sprachen sich im „Deutschlandtrend“ 46 Prozent dafür aus, die Beihilfe zur Selbsttötung zu erlauben. 37 Prozent würden darüber hinaus auch die Legalisierung der aktiven Sterbehilfe begrüßen. Demgegenüber lehnen zwölf Prozent die Sterbehilfe grundsätzlich ab.

Der Bundestag hatte vergangene Woche ausführlich über mögliche Gesetzesänderungen bei der Sterbehilfe diskutiert. Eine Entscheidung soll im kommenden Jahr fallen.

In der aktuellen Sonntagsfrage kommt die Union auf 41 Prozent. 26 Prozent der Befragten würden der SPD ihre Stimme geben. Die Grünen kommen auf elf Prozent, die Linken auf acht Prozent. Der AfD würden sechs Prozent der Befragten ihre Stimme geben, der FDP drei Prozent.

Für den „Deutschlandtrend“ befragte das Institut Infratest dimap von Montag bis Mittwoch 1023 Bundesbürger.

Agentur
afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " „Deutschlandtrend“-Umfrage: Deutsche wollen keine schärferen Sanktionen gegen Russland"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Eigentlich ist es unverschämt von den Politikern, Völker für eigene Fehler bluten lassen.

    Der Vorwurf geht sowohl nach "hier" wie nach "drüben".

  • Wer für die Aufhebung der Sanktionen gegen Rußland plädiert, hofft, dass dann alles so weitergeht, wie bisher.

    Aber es wird nicht alles weiterhin so schön rund laufen.

    Ich habe noch immer das Nazi-Kampflied im Ohr:
    "Heute (ge)hört uns Deutschland und morgen die ganze Welt!"

  • Passend zu dem Thema Ukraine / Russland und dem verlogen agieren unserer Feudalkruste bei diesem Thema:

    Eklat im Bundestag: Regierung verweigert Informationen über MH17

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/11/20/eklat-im-bundestag-regierung-verweigert-informationen-ueber-mh17/

    “Vertreter der Bundesregierung wollen dem Linkspolitiker Alexander Neu keine klassifizierten Informationen über den Abschuss der MH17 in der Ukraine geben. Denn dieser sei nicht vertrauenswürdig. Neu hatte zuvor die Kalte-Kriegs-Rhetorik eines CDU-Obmanns im Verteidigungs-Ausschuss kritisiert.“

    Wir, das Volk in der Bundesrepublik Deutschland dürfen keinerlei “klassifizierter“ Informationen über den Abschuss von MH17 erhalten, da es sich um Geheimnisse handele, und wir nicht vertrauenswürdig seien. So denken die überwiegende Anzahl an CDU/CSU, SPD und Grünen Bundestagsabgeordneter. Eine schöne “Schweinebande“ von Volks(ver)tretern haben wir da im Bundestag sitzen!!!

    In den Systemmedien wird darüber nicht berichtet. Warum wohl?!

    Wo sind heute eigentlich die bezahlten “Westenversteher“ die uns sicher erläutern können warum die Sichtweise unserer Feudalkruste das beste für uns alle ist. Schwierigkeiten bei der Findung von absurden oder erlogenen Argumenten, - oder wird die mediale Verarschung mittlerweile sogar euch zu peinlich?!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%