Dokumentation
Wortlautauszüge aus der Erklärung Fidel Castros

Der kubanische Revolutionsführer Fidel Castro hat seinen Rückzug von der politischen Bühne bekanntgegeben. Wortlautauszüge aus der Erklärung in der Onlineausgabe der Parteizeitung „Granma“.

„Es ist der Moment gekommen, den Staatsrat, dessen Vorsitzenden, seine Stellvertreter und den Sekretär (des Staatsrates) zu wählen. Ich habe das ehrenvolle Amt des Präsidenten viele Jahre eingenommen. (...) In Kenntnis meines kritischen Gesundheitszustandes dachten viele im Ausland, dass der provisorische Verzicht auf das Amt des Staatsratsvorsitzenden, das ich (im Sommer 2006) in die Hände des Ersten Vizepräsidenten Raúl Castro Ruiz legte, endgültig sei ... .

Später konnte ich erneut die totale Herrschaft über meinen Verstand erlangen, erhielt in der Ruhepause die Möglichkeit zu lesen und viel zu meditieren. ... Andererseits hatte ich immer die Sorge, über meine Gesundheit zu sprechen, Illusionen zu vermeiden, die im Falle einer schlimmen Wendung mitten in der Schlacht traumatische Nachrichten für unser Volk erzeugt hätten. Es (das Volk) auf meine Abwesenheit vorzubereiten, psychologisch und politisch, war meine erste Pflicht, nach all den Jahren des Kampfes.

Meinen Landsleuten, die mich neulich in die Nationalversammlung gewählt haben, wo wichtige Beschlüsse über das Schicksal unserer Revolution getroffen werden müssen, teile ich mit, dass ich die Ämter des Staatsratsvorsitzenden und des Oberkommandierenden (der Streitkräfte) weder anstreben noch akzeptieren werde, ich wiederhole weder anstreben noch akzeptieren werde. ...

Ich verabschiede mich nicht von Euch. Ich möchte nur noch als Soldat der Ideen kämpfen. Ich werde weiter unter dem Titel „Die Reflexionen des Genossen Fidel“ schreiben. Das wird eine weitere Waffe des Arsenals sein, mit dem man rechnen kann. Vielleicht wird meine Stimme gehört. Ich werde umsichtig sein.

Danke.
Fidel Castro Ruiz
18. Februar 2008“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%