EADS plant Angebotsabgabe
Rumsfeld will Wettbewerb bei Tankflugzeugen

US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld hat sich für einen Wettbewerb um den auf mehrere Milliarden Dollar geschätzten Auftrag zur Modernisierung der US-Flotte von Tankflugzeugen ausgesprochen.

HB DÜSSELDORF. „Es wird einen wettbewerbsorientierten Prozess geben, an dem mehrere Firmen teilnehmen können. Wir haben aber noch keine abschließende Entscheidung über die Größe des Auftrages oder die genauen Modalitäten getroffen“, sagte er dem Handelsblatt.

Damit steigen die Aussichten für den europäischen Luftfahrtkonzern EADS, bei dem lukrativen Großauftrag zum Zuge zu kommen. Er will gemeinsam mit dem US-Partner Northrop Grumman für den Auftrag bieten. Für EADS wäre dies der Durchbruch auf dem US-Militärmarkt gegen starken politischen Widerstand aus den Reihen des US-Kongresses. Bislang hatte der US-Konzern Boeing die Air Force mit Tankflugzeugen beliefert. Sollte der Auftrag in einer Gesamthöhe von geschätzen 100 Milliarden Dollar zwischen Amerikanern und Europäern gesplittet werden, hofft EADS auf einen bis zu 40-prozentigen Anteil.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%