Ehemaliger WTO-Chef Peter Sutherland gestorben

Der ehemalige Chef der Welthandelsorganisation, Peter Sutherland, ist nach langer Krankheit gestorben. Sutherland war von 1981 bis 1984 Irlands Generalstaatsanwalt und anschließend für vier Jahre irischer EU-Kommissar.
Kommentieren
Peter Sutherland wurde 71 Jahre alt. Quelle: AP
Peter Sutherland

Peter Sutherland wurde 71 Jahre alt.

(Foto: AP)

LondonDer frühere irische Spitzendiplomat Peter Sutherland ist tot. Sutherland, der in seiner langen Karriere unter anderem Generaldirektor der Welthandelsorganisation WTO war, starb am Sonntag in einem Krankenhaus in Dublin an den Folgen einer langen Krankheit, wie seine Familie mitteilte. Er wurde 71 Jahre alt.

Sutherland war von 1981 bis 1984 Irlands Generalstaatsanwalt und anschließend für vier Jahre irischer EU-Kommissar. In dieser Funktion war er unter anderem für Wettbewerbsfragen, aber auch für die Einführung des Erasmus-Programms für Studenten mitverantwortlich. 1993 wurde Sutherland Generaldirektor des GATT, der Vorgängerorganisation der WTO, und anschließend kurzzeitig der WTO selbst. 2006 wurde er Gesandter der UN für internationale Migration. In der Privatwirtschaft war er als Spitzenmanager für Firmen wie Goldman Sachs und BP tätig. Der irische Premierminister Leo Varadkar und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker würdigten ihn als echten Europäer.

Sutherland hinterlässt seine Frau Maruja, drei Kinder und mehrere Enkel.

  • ap
Startseite

0 Kommentare zu "Ehemaliger WTO-Chef: Peter Sutherland gestorben"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%