Einkommen
Steuererklärung von Obama veröffentlicht

US-Präsident zu werden, zahlt sich allem Anschein nach aus. Das geht zumindest aus der Steuererklärung des Präsidentenpaares hervor, die das Weiße Haus veröffentlicht hat.

HB WASHINGTON. Barack Obama und seine Frau Michelle haben im vergangenen Jahr genau 2 656 902 Dollar verdient – etwas mehr als als zwei Millionen Euro. Das geht aus des Steuererklärung des Präsidentenpaares hervor, die das Weiße Haus am Mittwoch veröffentlichte. Der „allergrößte Teil“ der Einkünfte stamme dabei aus den Buchverkäufen Obamas, hieß es.

Die Popularität des Präsidentschaftskandidaten Obama hatte auch den Absatz seiner Bücher „Ein amerikanischer Traum“ und „Hoffnung wagen“ kräftig angekurbelt. Alles in allem habe das Ehepaar an die Bundesregierung und ihren Heimatstaat Illinois zusammen 933.206 Dollar, umgerechnet rund 707 000 Euro, Steuern gezahlt, hieß es.

Die Obamas waren den Angaben zufolge im vorigen Jahr auch fleißige Spender: Sie ließen 172 050 Dollar an 37 verschiedene Wohltätigkeitseinrichtungen fließen. Mit jeweils 25 000 Dollar gingen die beiden größten Spenden an eine katholische Hilfsorganisation und einen Fonds zur Förderung schwarzer Studenten.

Weniger üppig sah es derweil beim Vizepräsidenten-Ehepaar Joe und Jill Biden aus: Zusammen verdienten sie 2008 laut Steuererklärung 269 256 Dollar, umgerechnet rund 204 000 Euro. In den USA ist der 15. April Stichtag für die Abgabe der Jahres-Steuererklärung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%