Elf Tote bei Kämpfen
Rebellen greifen Zentrum von Damaskus an

Bei Angriffen auf das Zentrum der syrischen Hauptstadt Damaskus wurden mindestens neun Menschen verletzt. Mindestens elf Aufständische kamen bei Kämpfen bereits am Anfang der Woche ums Leben.
  • 0

DamaskusSyrische Regimegegner nehmen verstärkt das Zentrum der syrischen Hauptstadt Damaskus ins Visier. Anwohner und die staatliche Nachrichtenagentur Sana berichteten am Dienstag, in mehreren Vierteln seien Granaten eingeschlagen. Dabei wurden laut Sana mindestens neun Menschen verletzt. Getroffen wurde unter anderem der christliche Stadtteil Bab Tuma sowie das Viertel Al-Malki, wo auch ein Präsidentenpalast liegt.

Bereits am Montag waren bei Kämpfen zwischen Armee und Rebellen im Zentrum von Damaskus mindestens elf Aufständische ums Leben gekommen. Laut der syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte starben die Männer in dem Stadtviertel Al-Sahira Al-Kadima. Ein Sprecher der syrischen Armee sagte der staatlichen Nachrichtenagentur Sana, eine „terroristische Gruppe“ habe das Gebiet über einen Abwasserkanal erreicht. Die Armee habe alle Angreifer töten können.

Das Zentrum von Damaskus ist seit Ausbruch des Bürgerkriegs vor mehr als drei Jahren bisher größtenteils von Kämpfen verschont geblieben. Rebellen hatten aber am Montag angekündigt, Viertel der Hauptstadt zu beschießen. Sie reagieren damit auf heftige Angriffe der syrischen Luftwaffe auf Gebiete unter Kontrolle von Aufständischen am Stadtrand von Damaskus.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Elf Tote bei Kämpfen: Rebellen greifen Zentrum von Damaskus an"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%