Entwicklungsländer
Staats- und Regierungschefs versammeln sich zu Afrika-Gipfel

Die Staats- und Regierungschefs der Staaten Afrikas und der Europäischen Union haben sich am Freitagabend in Lissabon zu einem zweitägigen Gipfeltreffen versammelt.

HB LISSABON. Sie trafen sich bei einem Empfang, zu dem der portugiesische Ministerpräsident José Sócrates eingeladen hatte. Bei der ersten Arbeitssitzung am Samstag wird Streit über das Thema Menschenrechte erwartet.

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird ebenso wie Südafrikas Präsident Thabo Mbeki ein Referat über Menschenrechte und gute Regierungsführung halten. Anschließend dürfte sich auch der simbabwische Präsident Robert Mugabe zu Wort melden, sagten EU- Diplomaten.

Wegen der Anwesenheit Mugabes, dem die EU schwere Menschenrechtsverletzungen vorwirft, blieb der britische Regierungschef Gordon Brown dem Gipfel fern. Merkel will erst am späten Freitagabend in Lissabon eintreffen und nicht an dem Begrüßungsempfang teilnehmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%