EU-Ratspräsidentschaft
Spanien will europäische Wirtschaft ankurbeln

Spanien will die Wiederbelebung der Wirtschaft in der Europäischen Union in den Mittelpunkt seiner EU- Ratspräsidentschaft im ersten Halbjahr 2010 stellen.
  • 0

HB MADRID. Dies betonte der spanische Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero am Dienstag beim Antrittsbesuch des ständigen EU-Ratspräsidenten Herman Van Rompuy in Madrid.

Der frühere belgische Regierungschef wies darauf hin, dass ein wirtschaftliches Wachstum erforderlich sei, damit die sozialen Systeme und die "europäische Lebensart" finanziert werden könnten. Van Rompuy wird vom 1. Januar an für eine Amtszeit von zweieinhalb Jahren alle EU-Gipfeltreffen leiten.

Er vereinbarte mit Zapatero, eine gemeinsame Koordinationszelle zu bilden. Dem Gremium sollen die Kabinettschefs Van Rompuys und des EU- Kommissionspräsidenten sowie ein Vertreter des spanischen Außenministeriums angehören. Zapatero sagte dem Belgier zu, seine Regierung werde dazu beitragen, dass Van Rompuy in seinem neuen Amt auch in der Öffentlichkeit "deutlich sichtbar" werde.

"Die rotierende Präsidentschaft wird ihm mit ihren organisatorischen Kapazitäten und ihren vorbereitenden Arbeiten zur Verfügung stehen", versicherte der spanische Regierungschef. "Ich bin überzeugt, dass alles gut klappen wird." Spanien löst am 1. Januar Schweden in der rotierenden EU-Ratspräsidentschaft ab.

Kommentare zu " EU-Ratspräsidentschaft: Spanien will europäische Wirtschaft ankurbeln"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%