EU-Referendum in Großbritannien
Labour stimmt EU-Abstimmung zu

Nun also doch: Trotz anfänglicher Ablehnung gibt die britische Labour-Partei ihren Widerstand gegen das Referendum zur britischen EU-Mitgliedschaft auf. Die Wähler hätten entschieden, so Parteivorsitzende Harriet Harman.
  • 0

LondonDie britische Labour-Partei hat nach ihrer Niederlage in der Parlamentswahl ihren Widerstand gegen das angekündigte Referendum zur EU-Mitgliedschaft aufgegeben. Die geschäftsführende Vorsitzende Harriet Harman sagte der „Sunday Times“, nach dem Wahlsieg von Premierminister David Cameron sei klar, dass die Bürger den Volksentscheid wollten. Cameron hatte das Referendum zu einem Hauptthema seines Wahlkampfs gemacht. Aus der Wahl ging der konservative Politiker als überraschend klarer Sieger hervor und kann mit seiner Partei wieder alleine regieren.

Harman sagte, Labour werde vor dem für Ende 2017 angekündigten Referendum mit aller Kraft für einen Verbleib Großbritanniens in der EU werben.

Agentur
ap 
Associated Press / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " EU-Referendum in Großbritannien: Labour stimmt EU-Abstimmung zu"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%