Euro-Bonds
CDU-Wirtschaftsrat fordert Barrosos Rücktritt

EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso soll wegen seines Eintretens für Euro-Bonds zurücktreten. Das zumindest fordert der CDU-Wirtschaftsrat, er begehe damit „eine Todsünde“.
  • 13

BerlinDer Wirtschaftsrat der CDU hat EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso wegen dessen Eintreten für Euro-Bonds zum Rücktritt aufgefordert. Mit der Forderung nach Einführung gemeinsamer Euro-Staatsanleihen „begeht Barroso eine Todsünde und zerreißt die Gemeinschaft“, kritisierte der Präsident des CDU-Wirtschaftsrats, Kurt Lauk, am Donnerstag in Berlin. „Wenn er seinen Vorschlag nicht zurücknimmt, sollte er so schnell wie möglich sein Amt zur Verfügung stellen“, forderte Lauk.

Mit der Einführung von Eurobonds würde die Bonität Deutschlands herabgestuft werden, erklärte Lauk. „Statt Gefälligkeitspolitik für die Schuldensünder zu betreiben, ist ein Kommissionspräsident gefordert, die Stabilitätsländer zu schützen.“ Barroso sei dabei, „Europas Schwächen statt Europas Stärken zum Maßstab für die Zukunft zu machen“. Barroso hatte am Vormittag vor dem EU-Parlament in Straßburg seine Forderung nach Euro-Bonds bekräftigt. Die Bundesregierung lehnt solche gemeinsamen Anleihen ab.

Agentur
dapd 
DAPD Deutscher Auslands-Depeschendienst GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Euro-Bonds: CDU-Wirtschaftsrat fordert Barrosos Rücktritt"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Du sprichst mir aus der Seele. Wir alle erleiden riesige Wohlstandsverluste ohne vernünftigen Sinn. Nur damit die nächste Politik Hirarchie weiterhin aus dem Vollen schöpfen kann. Das mit den Wohlstandsverlusten haben die meisten nämlich noch nicht kapiert.

  • Wäre schön, wenn wir diesen ober-eitlen vorlauten EU Beamten nicht mehr sehen und hören müssten.Danke CDU Wirtschaftsrat, Danke für die klaren Worte.

  • Der hat sich strafbar gemacht! Anzeigen!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%