Euro-Krisenland
Griechenland erzielt Haushalts-Primärüberschuss

Griechenland erzielt einen leichten Primärüberschuss im Haushalt. Er beläuft sich auf 2,62 Milliarden Euro. Im Vergleich zu den ursprünglichen Haushaltszielen hat Athen deutliche Sparfortschritte gemacht.
  • 12

AthenGriechenland hat in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres einen leichten Primärüberschuss im Haushalt erzielt. Dies ist ein Plus ohne Berechnung der Zinsen, die das Euro-Krisenland an seine Gläubiger zahlen muss. Der Überschuss belief sich nach Angaben des griechischen Finanzministeriums auf 2,62 Milliarden Euro. Auch in den ersten acht Monaten hatte Griechenland bereits einen Primärüberschuss erzielt, der auch für das gesamte Jahr erwartet wird. Dies soll Athen helfen, weitere Hilfen von den internationalen Partnern zu bekommen, die benötigt werden.

Im Vergleich zu den ursprünglichen Haushaltszielen hat Athen deutliche Sparfortschritte gemacht. Das Gesamtdefizit einschließlich der Zinslast belief sich in den ersten neun Monaten 2013 den Angaben zufolge auf 2,67 Milliarden Euro, im Vergleichszeitraum des vergangenen Jahres lag es noch bei 12,72 Milliarden Euro.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Euro-Krisenland: Griechenland erzielt Haushalts-Primärüberschuss"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • und die Menschen ? Haben die auch einen Primärüberschuss damit sie wieder mehr oder weniger normal überleben können ?

  • Na ja, das ist so wie mit dem EBITDA bei Unternehmen. Ggf. kann man auch die Personalaufwendungen noch herausrechnen^^

  • Knapp und präzise auf den Punkt gebracht!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%