Ex-Außenministerin

Condoleezza Rice geht zu CBS News

Die frühere US-Außenministerin Condoleezza Rice erklärt jetzt für den Nachrichtensender CBS News als Politikexpertin die Weltlage. Sie beginnt ihren neuen Job schon heute - zur Vereidigung von Barack Obama.
Kommentieren
Geht zum Fernsehen: Condoleezza Rice. Quelle: Reuters

Geht zum Fernsehen: Condoleezza Rice.

(Foto: Reuters)

WashingtonDie frühere US-Außenministerin Condoleezza Rice erklärt jetzt für den Nachrichtensender CBS News als Politikexpertin die Weltlage. Die 58-Jährige soll bereits bei der Berichterstattung über den Start der zweiten Amtszeit von Präsident Barack Obama am (heutigen) Montag mitwirken. Sie werde ihren Einblick und ihre große Erfahrung einbringen und innen- und außenpolitischen Themen nachgehen, hieß es bei ihrer Vorstellung am Sonntag in der Diskussionsrunde "Face the Nation". Die republikanische Politikerin war Sicherheitsberaterin und von 2005 bis 2009 Außenministerin in der Regierung von Präsident George W. Bush.

  • dapd
Startseite

0 Kommentare zu "Ex-Außenministerin: Condoleezza Rice geht zu CBS News"

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%