Experten befürchten nun übertragbare Krankheiten
Mindestens 49 Deutsche starben in Thailand

Unter den Todesopfern der Flutkatastrophe in Thailand sind mindestens 49 deutsche Urlauber. Diese Zahl nannte am Mittwoch das Innenministerium in Bangkok.

HB PHUKET. Insgesamt gebe es nach bisherigem Stand 473 Ausländer aus 36 Ländern unter den 1 574 Todesopfern, erklärte das thailändische Innenministerium. Darunter sind 54 Schweden, 49 Deutsche und 43 Briten. In 84 Fällen konnte ermittelt werden, dass es sich um Touristen handelt, ohne dass die Nationalität bisher geklärt werden konnte. Mehrere tausende Touristen werden noch vermisst, so dass die Liste des Innenministeriums nur eine vorläufige Bilanz darstellt. Der Polizeichef für den Bezirk Takua Pa, nördlich der Ferieninsel Phuket, teilte mit, dass allein in Khao Lak und zwei weiteren Orten mehr als 1 500 Tote geborgen worden seien.

Die Gesamtzahl der Toten nach der verheerenden Flutwelle in Asien ist erneut dramatisch angestiegen und könnte nun bei mehr als 80 000 liegen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) befürchtet, dass noch einmal so viele Menschen durch Seuchen ums Leben kommen könnten. In Indonesien rechnete die Regierung am Mittwoch mit bis zu 40 000 Toten. Die Zahl der Flutopfer auf Sri Lanka stieg nach offiziellen Angaben auf knapp 22 000, die Regierung in Colombo erwartete einen weiteren Anstieg. Auf den indischen Nikobaren-Inseln rechnete die Polizei mit bis zu 10 000 Toten, jeder fünfte Inselbewohner gilt als tot oder vermisst. Damit würde die Opferzahl in Indien auf rund 17 000 steigen. Möglicherweise wurden durch die Flutwelle auch mehr als 100 deutsche Touristen getötet.

In Indonesien stammt fast die Hälfte der Opfer aus dem Westen der Provinz Aceh im Norden der Insel Sumatra, teilte das Sozialministerium in der Hauptstadt Jakarta mit. Mehr als 80 000 Menschen seien obdachlos geworden. In Sri Lanka mussten rund zwei Millionen Menschen aus ihren Häusern fliehen.

Seite 1:

Mindestens 49 Deutsche starben in Thailand

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%