EZB-Direktorin: EU-Parlament bestätigt Lautenschläger

EZB-Direktorin
EU-Parlament bestätigt Lautenschläger

Als einzige Frau im sechsköpfigen EZB-Direktorium wird bald Bundesbank-Vizechefin Sabine Lautenschläger vertreten sein. Der letzte Schritt ist nur noch Formsache.
  • 0

StraßburgDie Bundesbank-Vizechefin Sabine Lautenschläger dürfte bald in das Direktorium der Europäischen Zentralbank wechseln. Nach dem Wirtschafts- und Währungsausschuss hat nun das EU-Parlament am Donnerstag mit großer Mehrheit für Lautenschläger gestimmt. Bei der Anhörung am Montag hatte sie durch ihr sicheres und kompetentes Auftreten die meisten Mitglieder des Ausschusses überzeugt. Auch die Tatsache, dass sie eine Frau ist, sprach für die Kandidatin. Sie wird die einzige Frau im sechsköpfigen Direktorium der EZB sein.

Die EU-Finanzminister hatten Lautenschläger als Nachfolgerin von Jörg Asmussen nominiert, der vorzeitig ausscheidet, um als Staatssekretär im Bundesarbeitsministerium zu arbeiten.

Nun müssen noch die EU-Staats- und Regierungschefs endgültig über den Wechsel entscheiden, doch das ist eher Formsache. Deutschland hatte Lautenschläger vorgeschlagen. Den Deutschen steht nicht automatisch ein Sitz im EZB-Direktorium zu, das sechs Mitglieder hat. Es galt aber als ausgemacht, dass die größte Volkswirtschaft der EurozZone in dem Spitzengremium vertreten ist. Mit Bundesbank-Präsident Jens Weidmann ist Deutschland zudem im EZB-Rat, dem obersten Beschlussorgan der Notenbank, vertreten.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " EZB-Direktorin: EU-Parlament bestätigt Lautenschläger"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%