Fahndung nach Waffen
US-Soldaten starten Suchaktion im Westirak

US-Soldaten durchkämmen am Freitag mehrere Ortschaften in der Umgebung des schweren Anschlages auf den US-Konvoi vom Donnerstag. Gesucht werden Waffen und Minen.

HB FALUDJA/BAGDAD. Am Donnerstag hat ein schwerer Anschlag im Westirak zahlreiche Tote und Verletzte zur Folge gehabt. Am Freitag durchkämmten daraufhin US-Soldaten mehrere Ortschaften in der Umgebung. Nach Angaben von Augenzeugen suchten mehr als 100 Soldaten in den Städten Falludscha und El Chalidija nach Waffen. Mit Minensuchgeräten durchkämmten sie Straßengräben.

Am Donnerstag war ein US-Konvoi in El Chalidija, rund 40 Kilometer westlich von Bagdad, aus dem Hinterhalt attackiert worden. Die Angreifer setzten Sprengstoff und Panzerfäuste ein und zerstörten zwei amerikanische Lastwagen sowie ein gepanzertes Militärfahrzeug. Augenzeugen sprachen von bis zu acht Toten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%