Festnahme
Chefsprecher der Taliban in Pakistan gefasst

Der wichtigste Sprecher der afghanischen Taliban-Rebellen, Abdel Latif Hakimi, ist in Pakistan gefasst worden. Nach Hakimi sei seit langem gefahndet worden. Er hatte in der Vergangenheit pakistanischen und ausländischen Journalisten zahllose Telefoninterviews gegeben.

HB ISLAMABAD. „Hakimi wurde vor wenigen Stunden festgenommen“, sagte Innenminister Aftab Ahmed Khan Sherpao am Abend in Islamabad. Der Geheimdienst habe einen Hinweis erhalten. Einzelheiten würden später bekannt gegeben.

Die radikal-islamischen Taliban wurden 2001 mit US-Hilfe von der Macht in Afghanistan vertrieben. In den folgenden Jahren hatte Hakimi oft Kontakt mit Reportern, mit denen er von unbekannten Orten aus über ein Satellitentelefon kommunizierte. Es wurde immer wieder vermutet, dass er in Pakistan sei.

Hakimi verbreitete oft haarsträubende Informationen über schwere Verluste, die die Taliban-Kämpfer angeblich den afghanischen und US-Truppen zugefügt hätten. Manchmal waren seine Angaben aber auch sehr präzise.

Nach Angaben des pakistanischen Informationsministers Sheikh Rashid Ahmed wurde Hakimi in der Provinz Baluchistan an der Grenze zu Afghanistan gefasst. „Wir verhören ihn, und wir erwarten, dass wir ein paar wichtige Informationen vom ihm bekommen“, sagte Ahmed. Auf die Frage, ob Hakimi an die USA überstellt werde, antwortete der Minister: „Zuerst werden wir ihn verhören und dann werden wir sehen.“

Ein Mitarbeiter des afghanischen Präsidenten Hamid Karsai sagte: „Wir sind dankbar für seine Festnahme. Hakimi war einer, der für den Tod unschuldiger Menschen verantwortlich ist. Wir hoffen, dass seine Festnahme zu weiteren Festnahmen führen wird.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%