Feuerwerkskörper löst Detonation aus
Verletzte bei Protesten in Argentinien

Bei einer Großdemonstration in Buenos Aires hat es eine Explosion gegeben. Mindestens 21 Menschen wurden verletzt.

HB BERLIN. Bei einer Explosion während einer Großkundgebung notleidender Argentinier in der Hauptstadt Buenos Aires sind am Samstag mindestens 21 Menschen verletzt worden. Die Polizei geht davon aus, dass versehentlich ein großer Feuerwerkskörper gezündet wurde. Die genaue Ursache der Detonation ist allerdings noch unklar.

An der Demonstration zum zweiten Jahrestag des Sturzes von Staatschef Fernando de la Rua beteiligten sich laut Polizei etwa 40.000 Menschen. Linksgerichtete Gruppen hatten zu dem Marsch aufgerufen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%