Finanztransaktionssteuer
Briten reagieren empört auf Kauder-Attacke

Die Äußerungen von CDU-Fraktionschef Kauder zur Finanztransaktionssteuer haben zu heftigen Reaktionen in der britischen Presse geführt. Die Äußerungen werden auf der Insel als Kampfansage an die City of London gewertet.
  • 18

LondonWenn der Name eines deutschen Politikers gleichzeitig in mehr als zwei britischen Zeitungen steht und nicht Merkel heißt, dann muss etwas passiert sein. Der Name von Volker Kauder stand am Mittwoch in allen britischen Zeitungen. Der CDU-Fraktionschef im Bundestag hatte sich auf dem Parteitag in Leipzig getraut, einen Frontalangriff auf die Verweigerungshaltung Londons in Sachen Finanztransaktionsteuer zu starten.

Die Briten sind - zwei Tage vor dem Besuch ihres Premierministers David Cameron in Berlin - empört. „Jetzt heißt es: Großbritannien gegen Deutschland“, titelte der „New Statesman“. Und die „Daily Mail“ brachte in großen Lettern auf Seite 1 ein Zitat Kauders, das in der dargebotenen Form nur falsch verstanden werden kann: „Europa spricht jetzt deutsch!“. Gesagt hatte Kauder: „Jetzt auf einmal wird in Europa deutsch gesprochen - nicht in der Sprache, aber in der Akzeptanz der Instrumente, für die Angela Merkel so lange und dann erfolgreich gekämpft hat.“

Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy hatte mit seinem „Mund halten“-Zitat in Richtung Cameron schon die Richtung gewiesen. Kauder hat nun erneut das ausgesprochen, was in Deutschland und Frankreich mindestens seit ein paar Wochen allgemeine Erkenntnis ist: „Nur den eigenen Vorteil suchen zu wollen und nicht bereit sein, sich auch einzubringen - das kann nicht die Botschaft sein, die wir den Briten durchgehen lassen“, erklärte er auf dem CDU-Parteitag in Richtung des Nicht-Euro-Landes Großbritannien.

London habe als EU-Mitglied auch eine Verantwortung für Europa und sogar für das Projekt Euro. Es sei zwar verständlich, dass ein Land, das 30 Prozent seiner nationaler Wirtschaftsleistung in der Londoner City erarbeite, nicht über eine solche Steuer begeistert sei, sagte Kauder. Dennoch sei es Unsinn, zwar den Verkauf einer Kaffeemaschine zu besteuern, nicht aber Transaktionen an den Finanzmärkten.

Die klaren Worte Kauders, der in Großbritannien nur als „Merkel Ally“ (Vertrauter von Merkel) tituliert wird, werden auf der Insel als klare Kampfansage an die City of London gewertet, jenes Bankenviertel an der Themse, das als größter Finanzplatz Europas für einen großen Teil des britischen Bruttoinlandsproduktes steht. Margaret Thatcher hatte mit ihrer Deregulierungspolitik der 1980er Jahre den Bankern schon früh freie Fahrt signalisiert. Heute ist das Bankenviertel wie kein anderes in Europa zum Synonym für ungezügelte Zockerei geworden.

Seite 1:

Briten reagieren empört auf Kauder-Attacke

Seite 2:

"Ein Geschoss auf das Herz Londons"

Kommentare zu " Finanztransaktionssteuer: Briten reagieren empört auf Kauder-Attacke"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Da ging zur Zeit der Bankenkrise mal ein Foto durch die Presse auf dem Londoner Banker am Fenster standen, Champagner tranken und mit Geldscheinen den Demonstranten, die gerade bei Lehmann ihr Geld verloren hatten, zuwinkten.

    Wenn also jetzt Widerstand gegen die Finaztransaktionsteuer aus diesem pervertierten System kommt so weiß ich, wie notwendig diese ist.
    Ob dies mit der Person Kauder verbunden ist oder nicht ist völlig egal. Letztendlich wird sich an dieser Steuer entscheiden wer das Sagen hat: Politik oder Finanzmarkt. Ich hoffe das es die Politik ist

  • Der Ex-Bürgermeister von Sinsheim sollte nicht so viel Porzellan zerschlagen. Bis jetzt haben wir noch keine EU-Zentralregierung mit praktizierter Planwirtschaft und Schuldensozialismus, auch wenn das einige in der CDU wollen.

  • @ margrit117888
    Stimmt, schwäbischer Schwätzer!

    Transaktionssteuer? Also mein Vater meinte immer, er setzt auf einen Schelm 1 1/2.

    http://www.bing.com/images/search?q=Venetian+Macao&qpvt=Venetian+Macao&FORM=IGRE

    zuzüglich Zocker-Bankenviertel!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%