Ermuntern NGOs die Schleuser, Menschen auf die gefährliche Überfahrt zu schicken? Oder erledigen die privaten Retter die Pflichten, die die Staaten missachten? Fragen, die unsere Reporterin auf ihrer Reise umtreiben.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Ist doch ein Wort der demographischen Fehlentwicklung im Land zu begegnen. Jeden Monat eine kleiner Stadt mit 20.000 neuen Bewohner für Deutschland.

    Sehr gute politische Strategie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%