Folter im Irak
Sechs Monate Haft für Abu Ghraib-Soldatin

Die US-Soldatin Sabrina Harman ist wegen der Misshandlung von Gefangenen im Skandalgefängnis Abu Ghraib bei Bagdad zu sechs Monaten Haft verurteilt worden.

HB FORT HOOD. Außerdem verfügte ein Militärgericht im Bundesstaat Texas, dass Harman unehrenhaft aus der Armee entlassen wird. Die Jury hatte die 27 Jahre alte Frau bereits am Montag für schuldig befunden, Gefangene in dem irakischen Gefängnis misshandelt zu haben. Harman war auf mehreren der berüchtigten Misshandlungsfotos zu sehen, unter anderem mit einer Gruppe irakischer Gefangener, die nackt in eine menschliche Pyramide gezwungen worden waren.

Der mutmaßliche Rädelsführer Charles Graner war im Januar zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Sechs Soldaten hatten sich schuldig bekannt, einen Prozess damit vermieden und Strafen bis zu acht Jahren erhalten.

Der Prozess gegen die bekannteste Angeklagte, Lynndie England, die auf zahlreichen der Fotos zu sehen war und zum Symbol des Skandals wurde, war vor zwei Wochen geplatzt. England hatte sich zunächst schuldig bekannt, ehe ihre Verteidiger Graner als Zeugen aufboten, der England als unschuldig bezeichnete. Der Richter hielt das Schuldbekenntnis daraufhin für nicht glaubwürdig und beendete das Verfahren. Die Ankläger bereiten inzwischen eine neue Anklage vor.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%