Frank-Walter Steinmeier

Außenminister sagt Balten-Staaten weitere Unterstützung zu

Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat den drei baltischen EU-Partnern Estland, Lettland und Litauen Hilfen versprochen – auch im Hinblick auf die Ukraine-Krise.
Kommentieren
Außenminister Frank-Walter Steinmeier (links) mit seinem Amtskollegen aus Lattland, Linas Linkevicius, in der Hauptstadt Vilnius. „Wir stehen als verlässliche Partner an Ihrer Seite.“ Quelle: AFP
Auf Reisen

Außenminister Frank-Walter Steinmeier (links) mit seinem Amtskollegen aus Lattland, Linas Linkevicius, in der Hauptstadt Vilnius. „Wir stehen als verlässliche Partner an Ihrer Seite.“

(Foto: AFP)

Tallinn Angesichts von neuen Sorgen vor Russland im Baltikum hat Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) den drei EU-Partnern Estland, Lettland und Litauen weitere Unterstützung versprochen. „Wir stehen als verlässliche Partner an Ihrer Seite“, sagte Steinmeier am Freitag bei einem Besuch in der estnischen Hauptstadt Tallinn. Der Außenminister verwies vor allem auf das Engagement innerhalb der Nato, die ihre Präsenz in den vergangenen Monaten deutlich ausgebaut hatte.

Steinmeier hält sich seit Donnerstag im Baltikum auf. Zum Abschluss der Reise wurde er am Freitag noch in Lettland erwartet. Im Mittelpunkt steht die Angst der Balten vor einer Ausweitung der Ukraine-Krise. Die estnische Außenministerin Keit Pentus-Rosimannus bedankte sich ausdrücklich für die Zusammenarbeit im Verteidigungsbereich. Zuvor war diese Woche auch schon Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) im Baltikum zu Besuch.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Frank-Walter Steinmeier: Außenminister sagt Balten-Staaten weitere Unterstützung zu"

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%