Frankreich
Der Wahlfahrplan

Informationen zum Ablauf der Präsidentenwahl in Frankreich, an die sich im Juni eine Parlamentswahl anschließt.

In Frankreich findet am 22. April die erste Runde der Präsidentschaftswahl statt. Sollte wie erwartet im ersten Durchgang kein Kandidat oder keine Kandidatin die absolute Mehrheit erreichen, findet am 6. Mai eine Stichwahl statt.

Die zweite Amtszeit von Jacques Chirac endet am 16. Mai um Mitternacht. Sein Nachfolger oder seine Nachfolgerin ernennen umgehend eine Übergangsregierung, die jedoch nur wenige Wochen im Amt bleibt: Am 10. und 17. Juni findet die Parlamentswahl statt. Danach ernennt der Präsident einen neuen Premierminister und dessen Kabinett.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%