Frankreich
Hollande auch in letzten Wahl-Umfragen vorn

Es könnte noch einmal spannend werden bei der Wahl zum Präsidenten in Frankreich. Zwar liegt der Favorit Hollande auch in den letzten Umfragen vorne, aber der Vorsprung hat zuletzt immer mehr abgenommen.
  • 2

ParisDer Sozialist François Hollande liegt auch in den letzten Umfragen zur Stichwahl um das französische Präsidentenamt vorn. Nach heute veröffentlichten Zahlen kann der 57-Jährige am Sonntag auf 52,5 bis 53,5 Prozent der Stimmen hoffen. Amtsinhaber Nicolas Sarkozy würde demnach lediglich auf 46,6 bis 47,5 Prozent kommen.

Die Meinungsforscher wiesen allerdings darauf hin, dass der Abstand zwischen den beiden Kontrahenten zuletzt deutlich schrumpfte. In sämtlichen Umfragen machte der Konservative Sarkozy im Verlauf der vergangenen Tage Boden gut und gewann zwischen einem und zwei Prozentpunkten.

In der zweiten Runde der französischen Präsidentenwahl sind am Wochenende rund 46 Millionen Franzosen aufgerufen, das Staatsoberhaupt für die kommenden fünf Jahre zu wählen. Sollte Hollande gewinnen, käme 17 Jahre nach dem Ende der Amtszeit von François Mitterrand erstmals wieder ein Sozialist an die Macht.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Frankreich: Hollande auch in letzten Wahl-Umfragen vorn"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Um 04.05.2012, 20:33 Uhr titeln Sie:
    "Sarkozy holt in Umfragen auf"

    Was denn nun?

  • Schmarotzer und Piraten lernen offensichtlich nie dazu. Und noch immer haben sie nicht begriffen, dass es vorbei ist mit der Zeit, wo Frankreich über die Völker dieser Erde hergefallen ist, um sie auszurauben.

    Und da die Franzosen kein anderes Land mehr ausplündern können, plündern sie das lieber das Land ihrer Enkel (Schuldenmachen)

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%