Frankreich Nationalfeiertag mit Ehrengast Trump

Frankreich feiert den Eintritt der USA in den ersten Weltkrieg vor 100 Jahren – mit US-Präsident Trump als Ehrengast. Gemeinsam mit dem französischen Staatschef Macron verfolgte Trump die traditionelle Militärparade.
1 Kommentar

Nizza gedenkt der Anschlagsopfer

Nizza gedenkt der Anschlagsopfer

ParisMit US-Präsident Donald Trump als Ehrengast haben in Paris die Feierlichkeiten zum französischen Nationalfeiertag begonnen. Der französische Staatschef Emmanuel Macron fuhr zum Auftakt am Freitag in einem offenen Militärfahrzeug über die Prachtstraße Champs-Élysées, wo anschließend die traditionelle Militärparade stattfinden sollte.

Anlass für Trumps Besuch ist das Jubiläum des Eintritts der USA in den Ersten Weltkrieg an der Seite Frankreichs vor 100 Jahren. An der Parade nehmen mehr als 3700 Fußsoldaten, mehr als 200 Fahrzeuge und 63 Flugzeuge teil. Auch amerikanische Militärs marschieren mit, fünf von ihnen in Uniformen aus der Zeit des Ersten Weltkriegs.

Die Zeremonie stand unter strengen Sicherheitsvorkehrungen, nach Ankündigung der Polizei schützten rund 3500 Polizisten die Parade, Besucher mussten ihre Taschen vorzeigen und wurden teilweise abgetastet. Innenminister Gérard Collomb sagte dem Sender BFMTV, dass auch zwei Drohnen im Einsatz seien.

Geschichtsstunde für Donald Trump
Jets am Himmel
1 von 13

Der 14. Juli ist Nationalfeiertag in Frankreich. In diesem Jahr nimmt auch US-Präsident Donald Trump auf Einladung von Frankreichs neuem Präsidenten Emmanuel Macron an der Militärparade teil.

Reitergarde am Triumphbogen
2 von 13

Gefeiert wird in Frankreich wie in jedem Jahr mit einer Militärparade auf den Champs-Élysées, Volksfesten und Feuerwerken. Eingeführt wurde der Feiertag 1880. Er soll an zwei wichtige Daten der französischen Geschichte erinnern: Zum einen an den „Sturm auf die Bastille“. Damals eroberten Aufständische das königliche Gefängnis in Paris. Der Tag wurde später zum Symbol der Französischen Revolution und läutete das Ende des Absolutismus in Frankreich ein.

Weiterer Anlass
3 von 13

Gefeiert wird aber auch der erste Jahrestag dieses Ereignisses – das Föderationsfest, bei dem die Abgeordneten aller Departments und tausende Franzosen zusammenkamen, um sich feierlich zu versöhnen. Zugleich der Tag, an dem König Ludwig XVI. den Eid auf die Verfassung schwor und die Worte „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“ zum universellen Wert der französischen Bevölkerung wurden.

Militärparade
4 von 13

Das Weiße Haus teilte mit, Trump freue sich darauf, die engen und freundschaftlichen Beziehungen mit Frankreich auszubauen, diesen wichtigen Tag mit dem französischen Volk zu feiern und dabei auch an den 100. Jahrestag des Eintritts der Vereinigten Staaten in den Ersten Weltkrieg zu erinnern.

Thunderbirds der US Air Force
5 von 13

Vor den Augen von Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron und US-Präsident Donald Trump fliegen französische und amerikanische Kampfjets über die Champs-Élysées. Einige der Flugzeuge zeichneten am Freitag im Rahmen einer Militärparade zum Nationalfeiertag die französischen Nationalfarben Blau-Weiß-Rot in die Luft.

In historischen Uniformen
6 von 13

Auch US-Soldaten nehmen an der Parade teil und grüßen die Staatschefs auf der Ehrentribüne. Einige tragen Uniformen aus der Zeit des Ersten Weltkriegs.

Schweres Gerät
7 von 13

An der Parade nehmen mehr als 3700 Fußsoldaten und mehr als 200 Fahrzeuge teil, wie auch dieser Leclerc-Kampfpanzer.

In Frankreich gilt nach einer Serie islamistischer Terroranschläge weiter der Ausnahmezustand. Im April war auf den Champs-Élysées ein Polizist getötet worden. Im vergangenen Jahr hatte am französischen Nationalfeiertag ein Attentäter mit einem Lastwagen in Nizza 86 Menschen ermordet.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

1 Kommentar zu "Frankreich: Nationalfeiertag mit Ehrengast Trump"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Da feiern die Blödmenschen aus Europa ihren Abschied von der Wetbühne mit ihren neuen Herrn.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%