Frankreich
Sarkozy bildet sein Kabinett um

Die Juristin Christine Lagarde steigt in der neuen französischen Regierung zur Wirtschafts- und Finanzministerin auf - der wichtigste Posten, den Präsident Nicolas Sarkozy zu vergeben hat. Lagarde ersetzt Jean-Louis Borloo, der nun das Ressort für Umwelt und Energie zu verantworten hat.

HB PARIS. Borloo ersetzt Alain Juppé, der bei der zweiten Runde der Parlamentswahl seinen Wahlkreis verloren hatte. Juppé hielt sich an die Vorgabe von Premierminister François Fillon und erklärte nach der Wahlniederlage seinen Rücktritt.

Borloos bisheriges Ressort - Landwirtschaft - wird von Michel Barnier übernommen. Barnier war unter dem früheren französischen Präsident Jacques Chirac Außenminister und EU-Kommissar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%