Friedensnobelpreis: Christian Panster: Mehr Großzügigkeit

Friedensnobelpreis
Mein Europa - zwölf Plädoyers für die Zukunft

Christian Panster: Mehr Großzügigkeit

Europa ist mehr als ein Binnenmarkt – und mehr als nur eine Währungsgemeinschaft. Europa ist die Idee von einer besseren, einer friedlichen Gesellschaft. Sie wurde geboren zu Zeiten, als man noch wusste, was es bedeutet, wenn sich die ganze Welt – und nicht zuletzt die Europäer – die Köpfe einschlagen.

Wir Deutschen tun gut daran, den Wert dieser Idee nicht allein daran zu bemessen, wie viel von unseren Steuergeldern nach Griechenland oder sonst wo in Europa fließt. Wir sollten nicht kleinmütig, sondern großzügig sein. Auch wir Deutschen haben Geld von unseren Nachbarn bekommen, als wir es dringend brauchten, nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Nicht zuletzt deshalb ist unser Land zu dem geworden, was es heute ist.

Was Europa braucht ist Solidarität. Und zwar mehr, als es derzeit bekommt. Europa braucht trotz aller Verschiedenheit eine gemeinsame Finanzpolitik, gemeinsame Steuern. Nur so wächst es auch weiter zusammen. Europa muss mehr sein als ein lockerer Staatenbund. Nur so haben wir in Zukunft eine Stimme in der Welt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%