Friedensnobelpreis

Reding hat Vision von europäischer Regierung

Vize-Kommissionspräsidentin Viviane Reding fordert mehr Macht für die EU-Institutionen. D ie Europäische Kommission müsse besonders im Wirtschaftsbereich zur Regierung werden. Kritik am Friedensnobelpreis wies sie zurück.
17 Kommentare
Viviane Reding hält eine europäische Regierung für unerlässlich. Quelle: AFP

Viviane Reding hält eine europäische Regierung für unerlässlich.

(Foto: AFP)

DüsseldorfDie Vizepräsidentin der EU-Kommission Viviane Reding fordert mehr Macht für die europäischen Institutionen. „Ich halte die Vereinigten Staaten von Europa für die richtige Vision, um die aktuelle Krise, vor allem aber die architektonischen Defizite des Maastrichter Vertrags - eine Währungsunion ohne parallele Politische Union - mittelfristig zu überwinden“, sagte Reding der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Montagausgabe) anlässlich der Verleihung des Friedensnobelpreises an die EU. Das bedeute auch, dass die Europäische Kommission gerade im Bereich der Wirtschaftspolitik zu einer europäischen Regierung werden müsse, die vom Europäischen Parlament umfassend parlamentarisch kontrolliert werde.

Die Justizkommissarin hält Kritik an der Auszeichnung der EU mit dem Preis für ungerechtfertigt. „Der Friedensnobelpreis geht aus meiner Sicht gerade zur rechten Zeit an die Europäische Union. Es ist gut, dass wir Europäer von Oslo aus daran erinnert werden, dass die Europäische Union immer zuallererst ein wertegeprägtes Friedensprojekt gewesen ist und dies weiterhin bleiben muss“, sagte Reding.

 
  • dapd
Startseite

17 Kommentare zu "Friedensnobelpreis: Reding hat Vision von europäischer Regierung"

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Da wird mir ja ganz übel. Wenn wir in Deutschland schon nur eine Scheindemokratie haben, wie soll das denn bitteschön in der EU funkttionieren? Wer überwacht die Wächter?
    Mit Scheindemokratie meine ich tatsächlich die Scheine....Geldscheine. Alles fein gesteuert von Goldman Sachs,Bilderberg, Council on Foreign Relations.
    Von wem hat überhaupt Frau Reding eine Legitimation. Ich kann mich nicht entsinnen, eine Europäische Kommision gewählt zu haben oder gar, dass es in Deutschland dazu einen Volksentscheid zur Legitimation der EU überhaupt gegeben hat. Ein schwer durchschaubares Konstrukt, gesteuert von einer Finanzelite, für die Schulden die einzige Währung ist, damit sich alle fein im Hamsterrad der Zinssklaverei bewegen. Zinsen aus Buchgeld !


  • Wir brauchten kein Grossdeutschland, wir brauchen kein Grosseuropa.

    Wir brauchen ein gerechtes Europa ohne Politkriminelle.

    Nur so halten wir eine gewisse Form anständiger Demokratie am Leben.

    Wer wegschaut, duldet, verliert am Ende. Und irgendwo da am Horizont taucht ein nebulöser Schatten auf...

  • Ich habe das Interview komplett gelesen. Sie hat in allem Recht. Besonders wichtig ist, dass sie mehr Demokratie in der EU fordert. Daran krankt sie nämlich hauptsächlich.

  • Das bedeute auch, dass die Europäische Kommission gerade im Bereich der Wirtschaftspolitik zu einer europäischen Regierung werden müsse, die vom Europäischen Parlament umfassend parlamentarisch kontrolliert werde.(Zitat)

    Die „europäische Regierung“ haben wir bereits (indirekt) schon. Es ist praktisch die EZB. Letztere macht mehr Politik als sich nur auf ihre Banktätigkeit zu beschränken. Das was die gute Dame Viviane Reding so vielversprechend, listig lächelnd hier vorschlägt ist also bereits der Reinfall von der EU. Also nicht zu verwechseln mit dem Rheinfall von Schaffhausen, letzterer wohl noch kein so „trübes“ Wasser liefert wie im Fall der EZB. Wie eine parlamentarische Kontrolle innerhalb der EU derzeitig aussieht, ist ja genügend bekannt. Für jene „parlamentarische Kontrolltruppe“ ist die Unabhängigkeit der EZB zu garantieren. Und das machen sie tatsächlich- aber das ist eben der große Euro-Fehler.

  • wer ist denn diese Reding , hat die auch was zu melden ???
    Die soll sich um die Schwarzgeldkonten
    in ihrem Land kümmern.

  • Wie ihr Zwergstaat-Kollege Juncker träumt sie von einem zentralistischen Europa, in dem ihr Heimatland Luxemburg als zentrale Scharzgeldstelle unangefochten Geschäfte machen kann. Man bewahre uns vor solchen Visionen, die bekanntlich auf Lügen aufgebaut sind.

  • Klar, dass die Reding diesen Preis gerne annimmt, fühlt sie sich doch persönlich damit honoriert.
    Es ist schade, wie man auch am Beispiel von Barak Obama nachvollziehen kann, dass dieser Preis "in der Hoffnung zur Wendung zum Besseren" verliehen wird und nicht für bereits realisierte Handlungen.
    So ein AFFEN-THEATER

    Und zur Politik:


    Wenn der Finne mit dem Kroaten Flamenco tanzt!

    Solange wir in Europa keine UNION DER KULTUREN schaffen, solange sind alle Konstruktionen (heute + in Zukunft) zum Scheitern verurteilt. Der Grund dafür ist banal:
    Solidarität zwischen den europäischen Völkern gibt es nicht, wenn sich das eine Volk permant von einem anderen Volk ausgesaugt fühlt. Und das wiederum führt zu der Frage:
    Wie lange noch sollen SCHULDEN die schlechten Konstruktionen aufrecht erhalten?

    Wann, um Himmel
    s willen, hören diese Zerstörer auf?

    Union der Währung (gilt nur für 17 vom 27 EU-Staaten)
    Union der Wirtschaft (gilt nur fürs gemeinsame Schuldenmachen)
    Union der Politik (gilt nur für die Sozialisten [z.B. Baroso, Draghi, Rajoy, Samaras])

    Wann stellt mal einer "DEN" Plan vor, wie es in Europa gelingen kann, eine UNION DER KULTUREN zu entwickeln? Frei nach der Idee:

    Wenn der Finne mit dem Kroaten Flamenco tanzt

    In 2013 die Schulden abwählen gehen (aktiv). Wie´s funktioniert bitte hier nachlesen.

    http://www.magix-website.com/mppo26/50/C3B/C3B4CFF03C6011E2B523C03B54A31676.pdf

    Und hier beitreten:
    http://www.facebook.com/Bundestagswahl2013AbwahlDerSchuldenPolitik

  • langsam merken die garnichts mehr...

  • Diese Frau Reding bringt nur Blödsinn hervor.
    Es wird Zeit, dass diese Frau nach Hause geschickt wird

  • Diese Quotenfrau sieht wohl so langsam auch ihre Felle davon schwimmen und schreit nach Rettung....es wird keine geben, euer Schmarotzerpack ist so überflüssig wie das 5 Rad am Wagen !!!

Alle Kommentare lesen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%